Es ist nun mal wieder so weit, ein Minecraft Update steht vor der Tür

Da sich Minecraft immer weiterentwickelt wird es laufend aktualisiert und so auch erweitert.

So kam im letzten Update das lang ersehnte Bett, mit dem man nicht mehr die ganze Nacht auf Zombies warten muss. Nun hat sich sich der schwedische Entwickler kürzlich zu weiteren Plänen geäussert.

So schrieb Notch auf seinem Blog :

Einer seiner Mitarbeiter arbeite an einem neuen Mob, dem Wolf. Man  könne ihn zähmen und später als Haustier halten. Sie sollen allerdings selten zu finden sein. In einem Video wird der Wolf erstmals gezeigt. Dies ist doch eine nette Idee, mehr Mobs in das Spiel zu  Integrieren. Da es ohne Mods nur sehr wenig Kreaturen gibt.

Notch selber arbeitet an einem „Archievement and Stats“ System, also einem Erfolgssytem und einer Statistikfunktion.

Die Erfolge sollen keinesfalls so langweilig sein wie, fälle 10’000 Bäume, sondern eher Herausforderungen wie, reite ein Schwein über eine Klippe, was schon etwas schwieriger ist.

Die 10’000 gefällten Bäume werden dafür in den Statistiken aufgeführt, so dass jeder Hobby-Holzfäller nun nicht enttäuscht sein muss.Da neben werden noch etwa 600 andere Interessante oder je nachdem auch nutzlose Infos angezeigt.

Notch plant ausserdem, dass die Statistiken und Erfolge auch auf der Profilseite des Spielers auf minecraft.net angezeigt werden.

Vor wenigen Minuten gab er per Twitter bekannt, dass die Statistik Funktion nun fertig sei. Und dass Minercraft V 1.4 in den nächsten Wochen veröffentlicht werde.

So Notch: „The plan is to release 1.4 this week. Stats and achievements require more work than expected.“

Hier das besagte Video: